Deutsches Terahertz-Zentrum e.V.

DTZ-Preis


 

Zur Förderung des Nachwuchses auf dem Gebiet der THz Forschung und Technologie verleiht das Deutsche Terahertz Zentrum einen Nachwuchspreis für herausragende Leistungen auf dem Gebiet der THz-Physik und deren Anwendungen. Der Preis ist für Nachwuchswissenschaftler gedacht, deren Promotion bei der Nominierung maximal 2 Jahre zurückliegt. Es werden alle zwei Jahre zwei Preise vergeben, welche mit einer Urkunde sowie einem Geldpreis von jeweils 500,00 Euro verbunden sind. Vorschlagsberechtigt sind Mitglieder des Deutschen Terahertz Zentrums. Vorschläge sollen neben einer maximal einseitigen (DIN A 4) Begründung für die Nominierung ein pdf der Doktorarbeit und einen Lebenslauf mit Publikationsverzeichnis enthalten. Der Preis wird (normalerweise) im Rahmen einer THz Konferenz verliehen. Zum ersten Mal wurde der Preis im Jahr 2018 ausgeschrieben und 2019 auf der IRMMW-THz Konferenz in Paris vergeben.

Preisträger 2021

Preisträger 2019